31. Oktober 2019

AUFBAU KOMMUNALES ENERGIEMANAGEMENT

Wir unterstützen Sie beim Aufbau und Betrieb eines Energiemanagementsystems. Das Energiemanagement dient der systematischen und kontinuierlichen Erfassung, Steuerung und fortlaufenden Verbesserung der energetischen Leistung, zum Beispiel durch die Reduzierung der Energieverbräuche. In einem Energiemanagementsystem werden alle relevanten Handlungsfelder, Prozesse, Verbrauchs- und Erzeugungsstellen erfasst und in einem jährlichen Energiebericht zusammengefasst. Die Unterstützung durch uns wird gefördert, Förderquote 65 %.
31. Oktober 2019

BETRIEB KOMMUNALES ENERGIEMANAGEMENT

Wir unterstützen Sie bei der Lizensierung und dem Betrieb eines kommunalen Energiemanagementsystems. Ob Sie die Fäden selbst in der Hand halten möchten und nur das Softwaretool lizensieren möchten, ob wir Ihnen den jährlichen Bericht erstellen sollen oder das gesamte Energiemanagement für Sie übernehmen sollen - wir unterstützen Ihre Kommune nach Ihren Wünschen.
31. Oktober 2019

ENERGIESPARMODELLE

Die Kommunalrichtlinie fördert die Einführung von Energiesparmodellen, die Nutzerinnen und Nutzer sowie Träger von kommunalen Einrichtungen (insbesondere in Schulen und Kindertagesstätten) zur aktiven Mitarbeit im Klimaschutz und zur Einsparung von Energie, Wasser und Abfall motivieren. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung des Energiesparkonzeptes in Ihrer Kommune.
31. Oktober 2019

POTENZIALSTUDIEN

Im Rahmen einer Potenzialstudie zeigen wir Ihnen einen konkreten Fahrplan für Umsetzungsempfehlungen von investiven und strategischen Klimaschutzmaßnahmen auf. Der Fokus liegt auf kurzfristig umsetzbaren Maßnahmen, die sich in eine langfristige Strategie einbetten. Gefördert wird die Erstellung von Potenzialstudien für die Bereiche Abfallentsorgung, Siedlungsabfalldeponien, Abwasserbehandlungsanlagen, Trinkwasser, Nutzung von Abwärme aus Industrie und Gewerbe, Digitalisierung. Für viele Förderungen investiver Maßnahmen in diesen Bereichen ist einige vorherige Potenzialstudie Voraussetzung. Förderquote 50 %.
NETZWERK-PORTAL